HUDU

Heiliges Westfalen


€ 24,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2003

Beschreibung

Beschreibung

Die ersten Versuche, die eigene regio oder die eigene patria - Heimat, Heimatstadt, Vaterland - historisch, mythisch und gleichsam religiös aufzuwerten, wurden in Deutschland, im Heiligen Römischen Reich, erst vergleichsweise spät unternommen. Dabei ging die Initiative zunächst fast überall von "Humanisten" aus, von Gelehrten, die sich für Geschichte besonders interessierten. Eifrig sammelten, kopierten und kompilierten sie weniger, was Aufschluß darüber erteilte, "wie es wirklich war", als vielmehr das, was ihrer Vorstellung von Heimat, Region und Geschichte am besten entsprach. Anhand dieser Historiographie spürt das Buch Kultpraktiken in der Region sowie westfälischen Heiligen und Jerusalempilgern nach. Es fragt danach, ob es je so etwas wie das "Heilige Westfalen" gegeben hat, ob sich ein westfälisches Heiligenprofil abzeichnet, ob Westfalen in kultischer Hinsicht etwas Besonderes war.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Gabriela Signori
"Heiliges Westfalen"? Bemerkungen zur Konstruktion einer Heiligenlandschaft

I Die Frühzeit

Hedwig Röckelein
Der heilige Vitus. Die Erfolgsgeschichte eines Importheiligen

Katrinette Bodarwé
Pusinna. Ein Spiegel jungfräulichen Lebens

Helmut Flachenecker
Paternus in Paderborn. Ein mißverstandener Fremder in der Civitas

Katrin Ernst
Ekkeberts "Vita Haimeradi". Vom Wanderprediger zum Klosterheiligen

Marc Müntz
Gottfried von Cappenberg. Ritter - Klosterstifter - Heiliger

Ulrich Meier
Fast ein Heiliger. Bernhard II. zur Lippe

Olaf Heuermann
Die "Fundatio Monasterii Schildecensis". Eine Gründungsgeschichte in Zeiten innerer Not?

II Das Spätmittelalter

Gudrun Gleba
"Dat hillige Hovet". Die Verehrung der heiligen Christina im Kloster Herzebrock

Burkhard Altevolmer
Blomberg. Eine spätmittelalterliche Sakramentswallfahrt

Michael Zozmann
Rainer von Osnabrück. Wiedergeboren im Dienste der kirchlichen Erneuerung

Michael Hohlstein
Ein unbekanntes "Westfalenlob" im Martyrologium der Kölner Kartause Sankt Barbara

Michaela Kipp und Gabriela Signori
Waltger von Herford. Ein Heiligentransfer von Herford nach Löwen

Gunda Gaus und Anja Rutter
Die Faszination des Ablasses. Kommissar Raimundus Peraudi in Westfalen

David J. Collins, S.J.
Chorography and Hagiography. Johannes Cincinnius's Revision of Uffing's "Vita sanctae Idae"

Sandra Haberland
"Herlich statt zu Venedige". Drei Reiseberichte aus dem Jahr 1519

Bibliographie
Orts- und Personenregister
EAN: 9783895344916
ISBN: 3895344915
Untertitel: Heilige, Reliquien, Wallfahrt und Wunder im Mittelalter. 5 Abbildungen.
Verlag: Regionalgeschichte Vlg.
Erscheinungsdatum: November 2003
Seitenanzahl: 271 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben