HUDU

FILMEXIL 19. Filmkritiker im Exil


€ 9,00
 
geheftet
Sofort lieferbar
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Im Mittelpunkt des Heftes stehen drei Beiträge über den Filmpublizisten und -theoretiker Siegfried Kracauer, bis zu seiner Emigration Kritiker der "Frankfurter Zeitung". Johannes Riedner zeichnet Kracauers "Flucht in den Film" nach - eine biografische Recherche sowie eine philosophische Betrachtung, die das Exil als eine das Werk prägende Lebenserfahrung benennt. In vielen seiner Rezensionen der frühen dreißiger Jahre beschäftigte sich Kracauer mit Tonfilmoperetten. Mit einem ganz anderen Zugriff aber schrieb er eine Monografie über Jacques Offenbach, in der er die Offenbachiade als künstlerische Manifestation von Heimatlosigkeit entwirft. Ethel Matala de Mazza geht den Wechselbeziehungen dieser unterschiedlichen theoretischen Ausgangspunkte und Schreibhaltungen nach. Von Mirjam Wenzel vorgestellt und kommentiert wird überdies ein Brief Kracauers an den Regisseur, Maler und Filmtheoretiker Hans Richter aus dem Jahr 1945. Hanno Loewy beschäftigt sich mit den widersprüchlichen Exilerfahrungen des Filmtheoretikers und Autors Béla Balázs, im Besonderen mit dessen Eingriff in den Auschwitz-Film "Die letzte Etappe" von Wanda Jakubowska. Das Leben Karl Wolffsohns, als Verleger des Filmfachblatts "Lichtbild-Bühne" eine der herausragenden Persönlichkeiten der Filmpublizistik der Weimarer Republik, und dessen Weg ins Exil in Palästina zeichnet Ronny Loewy nach.

Inhaltsverzeichnis

- Johannes Riedner: Der Enttäuschte. Siegfried Kracauers Flucht in den Film
- Ethel Matala de Mazza: Operettenwelten. Die Exile Siegfried Kracauers
- "Lieber Richter". Siegfried Kracauer an Hans Richter. Ein Brief
- Mirjam Wenzel: Der "Neuerer" und sein Kritiker. Siegfried Kracauer und Hans richter. 1943 bis 1947
- Hanno Loewy: Traum und Trauma - Schatten und Unschuld. Béla Balázs Suche nach metaphorischer Kindheit im Exil und danach
- Ronny Loewy: Unternehmer, Verleger, Sammler. Anmerkungen zu Karl Wolffsohn
- Autoren / Fotos / Rechte / Dank

EAN: 9783883777566
ISBN: 3883777560
Untertitel: 'FilmExil'. schwarz-weiße Abbildungen.
Verlag: Edition Text + Kritik
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 57 Seiten
Format: geheftet
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben