HUDU

Ethik im Redaktionsalltag


€ 19,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Spektakuläre Fälle wie die Barschel-Affäre oder das Gladbecker Geiseldrama sorgen immer wieder für Diskussionen über ethische Standards im Journalismus. Hier bietet das Buch Orientierung.
Im ersten Teil des Buches schreiben Wolf Schneider und Achim Baum über grundlegende Fragen journalistischer Ethik. Namhafte Journalisten wie Franziska Augstein, Michael Naumann, Heribert Prantl und Udo Röbel bekennen sich zu Verstößen gegen ethische Grundsätze und überlegen, wie sie hätten vermieden werden können.
Der zweite Teil diskutiert die Berichterstattung aus Zeitungen und Zeitschriften, über die sich Leser beim Deutschen Presserat beschwert haben. Nach einer kurzen Skizzierung des Problems folgen jeweils die Stellungnahmen der Redaktionen zu dem Fall und Anregungen zur Diskussion. In einem separatem Lösungsteil sind die Entscheidungen des Presserats dokumentiert. Ergänzende Tipps von erfahrenen Journalisten und Juristen helfen in der Praxis. Das Buch ist zugleich ein Nachschlagewerk für den Redaktionsalltag wie eine Arbeitsgrundlage für die Volontärsausbildung.

Portrait

1956 gegründet wird der Deutsche Presserat von den beiden Verlegerverbänden BDZV und VDZ sowie den beiden Journalisten verbänden DJV und DJU in Verdi getragen. Das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) wurde 1968 als journalistisches Aus- und Fortbildungsinstitut von der Deutschen Bischofskonferenz gegründet.

Pressestimmen

"Das Buch sensibilisiert den Leser für die zuweilen schwierige Gratwanderung zwischen dem Interesse, die Öffentlichkeit zu informieren und dem Interesse, ethische Grundsätze zu wahren."
Drehscheibe
"Ein wunderbares Buch - für Medienmacher wie für Mediennutzer. Man merkt dem Band an, dass er nicht als Ausführung eines abstrakten Konzepts, sondern aus einem Arbeitsprozess heraus entstanden ist. Da haben erfahrene Fachleute Fragen zur Medienethik gestellt und individuelle Antworten gefunden."
Chrismon
"Auf manch nahe liegendes Buch muss man Jahrzehnte warten, ehe es vorliegt."
Message
"Das Buch ist ein wichtiger Ratgeber für die tägliche Arbeit in den Redaktionen. Aber auch Mediennutzer werden daran ihre Freude haben: Sie erhalten wertvolle Informationen, die ihnen den kritischen Umgang mit den täglichen servierten Schlagzeilen und Sensationen erleichtern."
ekz
"Dieses Buch schärft den Blick fürs Wesentliche."
intern
"Das Buch ist ein brauchbares Nachschlagewerk für heikle Situationen im journalistischen Alltag"
www.newsroom.de
EAN: 9783896694690
ISBN: 3896694693
Untertitel: 'Praktischer Journalismus'.
Verlag: Uvk Verlags GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 244 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben