HUDU

Dirk - Von der Stasi entführt?


€ 17,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2001

Beschreibung

Beschreibung

Im März 1979 verschwindet auf dem Parkplatz Heimkehle/Uftrungen in der
ehemaligen DDR spurlos der dreieinhalbjährige Dirk Schiller. Die Ermittlungen
der Behörden sind auffallend schleppend. Als die Eltern bereits nach wenigen
Monaten genötigt werden, die Todesurkunde ihres verschwundenen Kindes zu
unterschreiben, weigern sie sich. Die DDR-Regierung bestraft die hartnäckigen
Nachforschungen der Eltern, die sich um Hilfe auch an das Internationale
Rote Kreuz wenden und schliesslich den Ausreiseantrag stellen, mit grausamer
Härte: viereinhalb Jahre Haft in dem STASI-Gefängnis Bautzen II. Nach 15
Monaten wird das Ehepaar Schiller von der Bundesregierung freigekauft und
kann in die BRD ausreisen. Dirks Verschwinden bleibt jedoch ein Rätsel...

Portrait

Ines Veith wurde 1955 geboren. Sie studierte in Köln Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Philosophie und Kunstgeschichte. Nach Abschluss ihres Studiums war sie zwei Jahre als Journalistin beim WDR tätig. Seither arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin.
EAN: 9783980172103
ISBN: 3980172104
Untertitel: Paperback.
Verlag: Merch Movie Edition GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2001
Seitenanzahl: 312 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben