HUDU

Die Stadt und ihr Rand


€ 34,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2008

Beschreibung

Beschreibung

Zu jeder Stadt gehört ein Randgebiet, das sie gegenüber dem Umland abgrenzt. Während in der mittelalterlichen Stadt die Stadtmauer diesen Grenzbereich sichtbar markierte, sorgten seit dem 19. Jahrhundert die Industrialisierung und das damit einhergehende Städtewachstum für eine Entgrenzung des städtischen Raumes. Der Band widmet sich der Wahrnehmung und Definition des Grenzbereiches zwischen Stadt und Land, wobei der zeitliche Schwerpunkt der Untersuchungen auf dem Mittelalter sowie dem 19. und 20. Jahrhundert liegt. Die Beiträge gehen unterschiedlichen Ansätzen und Lösungen zu Stadtumbau und Stadterweiterung, zu Planungskonzepten, zur sozialräumlichen Strukturierung des Wachstums bis hin zu aktuellen Perspektiven zukünftiger Stadtentwicklung nach. Sie verdeutlichen die mentalitätsgeschichtliche Tragweite der neuzeitlichen Entgrenzung und deren vielschichtige Folgen.

Portrait

Peter Johanek ist Professor für mittelalterliche Geschichte und Geschäftsführer des Instituts für vergleichende Städtegeschichte in Münster.
EAN: 9783412241056
ISBN: 3412241059
Untertitel: Städteforschung. 'Städteforschung, Reihe A'. s/w-Abbildungen.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: März 2008
Seitenanzahl: 316 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben