HUDU

Die Gesellschaft der Unternehmen - Die Unternehmen der Gesellschaft


€ 46,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2008

Beschreibung

Beschreibung

Das moderne Unternehmen, charakterisiert durch Privateigentum, hierarchische Entscheidungsstrukturen und Gewinnorientierung, ist eine der wichtigsten 'sozialen Erfindungen' der modernen Gesellschaft. Es wurde lange Zeit als Untersuchungsgegenstand der Wirtschaftswissenschaft zugeordnet; doch die Soziologie kann zu dessen Analyse neue und wichtige Einsichten beitragen. Im vorliegenden Band finden sich neben theoretischen Überlegungen, die die sozialen und kulturellen Grundlagen von Unternehmen behandeln, auch problem- und theoriegeleitete Analysen spezifischer Unternehmensstrukturen, die den Regelungsbedarf wirtschaftlicher Beziehungen hervorheben. Analysen zur Globalisierung des Unternehmenshandelns und zu dessen gesellschaftlichen Folgen, die bis hin zur Übertragung unternehmerischer Prinzipien in nicht-wirtschaftliche Gesellschaftsbereiche reichen, runden die eröffneten gesellschaftstheoretischen Zugänge zum Wirtschaftsgeschehen ab.

Inhaltsverzeichnis

Die Gesellschaft der Unternehmen - Die Unternehmen der Gesellschaft.- Die Gesellschaft der Unternehmen - Die Unternehmen der Gesellschaft.- Sozial- und gesellschaftstheoretische Konturen.- Das moderne Unternehmen: Theoretische Herausforderungen und Perspektiven für die Soziologie.- Der Typus des Unternehmers in wirtschaftssoziologischer Sicht.- Charisma im ökonomischen Feld.- Soziale Einbettung und ökonomisches Handeln.- Einbindung und Kontrolle von Unternehmen.- Corporate Governance: Eine kritische Rekonstruktion der Grundlagen, Anwendungen und Entwicklungen aus soziologischer Sicht.- Koordination und Organisation: Die zwei Dimensionen des nichtliberalen Kapitalismus.- Corporate Social Responsibility - Zur Moralisierung von Unternehmen aus soziologischer Perspektive.- Jenseits der Sozialpartnerschaft.- Gesellschaftliche Ungleichheit und Ökonomisierung.- Unternehmen und ungleiche Lebenschancen..- Gesellschaftliche Ökonomisierung und unternehmerisches Agieren.- Ökonomisierung der Medienunternehmen: Gesellschaftlicher Trend und sektorspezifischer Sonderfall.- Die Eroberung natürlicher Prozesse und Phänomene - ein Beispiel für die "neoliberale Invasion"? Eine essayistische Annäherung.- Unternehmen in einer globalisierten Welt.- Organisierte Globalität: Entgrenzung, Vernetzung und Institutionalisierung transnationaler Unternehmen.- Institutionelle Interferenzen: Die Adoption des Assessment- Centers durch britische, deutsche, französische, italienische und US-amerikanische multinationale Unternehmen.- "Global Players": Personalpolitik amerikanischer Multis zwischen Machtausübung und institutionellem Zwang.- Ostasiatischer Kapitalismus - internationale Unternehmen - westliche Gesellschaften.

Portrait

:Dr. Andrea Maurer ist Professorin für Organisationssoziologie an der Universität der Bundeswehr in München.
Dr. Uwe Schimank ist Professor für Soziologie in der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUniversität in Hagen.
EAN: 9783531158488
ISBN: 3531158481
Untertitel: Gesellschaftstheoretische Zugänge zum Wirtschaftsgeschehen. 'Wirtschaft und Gesellschaft'. Auflage 2008.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: September 2008
Seitenanzahl: 335 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben