HUDU

Deutsches Richtergesetz


€ 174,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Dezember 2008

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Standardwerk enthält eine umfassende Kommentierung des Richterdienstrechts mit der gesamten Rechtsprechung zur Unabhängigkeit der Richter. Auch die für die Praxis wichtigen Vorschriften außerhalb des Deutschen Richtergesetzes werden mitkommentiert wie u.a.
- die Verordnung über das allgemeine Dienstalter der Richter;
- die Verordnung über die Nebentätigkeit der Richter im Bundesdienst;
- das Richterwahlgesetz.
Die Darstellung zeichnet sich neben der klaren Sprache durch einen übersichtlichen Aufbau aus, der dem Benutzer den schnellen Zugriff auf die gesuchte Materie ermöglicht.
Die 6. Auflage verarbeitet alle aktuellen Änderungen des Richtergesetzes. Hier ist - neben den Besoldungsanpassungsgesetzen - vor allem das Bundesdisziplinarrechts-Neuordnungsgesetz zu nennen, durch das u.a. die bisherige gesonderte Disziplinargerichtsbarkeit und die Behörde des Bundesdisziplinaranwaltes abgeschafft wurden. In Anlehnung an das Verwaltungsverfahren wurde das Disziplinarrecht auf diese Weise effizienter und kostengünstiger gestaltet.
Einen weiteren Schwerpunkt der Neuauflage stellt die Änderung des Richtergesetzes durch das Gesetz zur Reform der Juristenausbildung dar. Durch die Vermittlung besonderer Schlüsselqualifikationen (wie z.B. Verhandlungsmanagement, Gesprächsführung, Rhetorik, Vernehmungslehre, Streitschlichtung und obligatorische fachspezifische Fremdsprachenveranstaltungen) werden die Studenten jetzt gezielter auf ihren jeweiligen juristischen Beruf vorbereitet. Weiter werden die Wahlfächer und die neunmonatige Pflichtausbildung beim Anwalt stärker gewichtet. Die dadurch erworbene soziale Kompetenz ist ausdrücklich Einstellungsvoraussetzung zum Richterdienst geworden.
Das neue Gesetz zur Vereinfachung der Verfahrensvorschriften zur Wahl und Berufung der ehrenamtlicher Richter richtet sich gegen eine Benachteiligung durch den Arbeitgeber bei Übernahme dieses Amtes. Des Weiteren fordert es die angemessene Berücksichtigung von Frauen.
Der Kommentar stellt die genannten Neuregelungen ausführlich dar und erläutert insbesondere ihre Auswirkungen auf die richterliche Praxis sachkundig und umfassend.
Zudem ist die Vielzahl von zwischenzeitlich ergangenen Urteilen und Veröffentlichungen verarbeitet, wobei vor allem jenen besondere Bedeutung zukommt, die sich mit dem nach wie vor wichtigen Thema der richterlichen Unabhängigkeit auseinandersetzen.
Für Richter, Rechtsanwälte, Ministerien, Rechtspfleger, Referendare, Arbeitsgemeinschaftsleiter.

Portrait

Schmidt-Räntsch

EAN: 9783406499470
ISBN: 3406499473
Untertitel: Richterwahlgesetz. 'Grauer Kommentar'. 6. Auflage.
Verlag: Beck C. H.
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
Seitenanzahl: XXII
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben