HUDU

Breitband-Perspektiven


€ 39,95
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2004

Beschreibung

Beschreibung

National wie international rückt das Thema "Breitband" verstärkt in den Fokus. Weltweit hat man sich zum Ziel gesetzt, breitbandige, schnelle Zugänge zum Internet in den nächsten Jahren flächendeckend zur Verfügung zu stellen. Der Ausbau der Telekommunikationsnetze zu einer breitbandigen Infrastruktur ist daher in vollem Gange. Die Digital Subscriber Line (DSL-) Techniken erlauben es heute bereits, auf herkömmlichen Telefonleitungen -je nach Technologiestufe - bis zu mehreren Mbitls zu übertragen. Sie sind heute in vielen Ländern, darunter auch Deutschland, das Rückgrat des schnellen Internetzugangs. Andererseits werden die breitbandigen TV-Kabel zunehmend nicht nur für digitale Fernsehverteilung, sondern auch für die schnelle Datenübertragung genutzt. Und nicht zuletzt bieten verschiedene drahtlose Zugangstechniken ergänzende Lösungen und Alternativen für die mobilen Teilnehmer. Digitale Verteilsysteme wie DAß und DVB werden - im Downlink - zur Übertragung von Inhalten und Daten genutzt; bei den Zellularsystemen der Dritten Generation ebenso wie bei den Wireless LANs stehen die Non-voice-Dienste im Vordergrund. Die früher oft gestellte Frage: Wie nutzen wir denn eigentlich die Riesenbandbreite? stellt sich heute ganz anders. Eine Fülle von Möglichkeiten tut sich auf - im geschäftlichen wie im privaten Bereich, z. B. der Unterhaltung. Interaktivität ist dabei das Schlüsselwort: Spiele übers Netz, Video-on-Demand, Videoconferencing, File Sharing, Telekooperation und viele mehr.

Inhaltsverzeichnis

/ Contents.- 1 Die Breitband-Evolution.- 1.1 Breitbandkommunikation im Spannungsfeld von Technik und Ökonomle.- 1.2 Breitband für Jedermann.- 1.3 Breitband für Mobile Nutzer.- 1.4 The Korean View of Broadband Perspectives.- 1.5 Broadband in America.- 2 Initiativen und Märkte im Breitband-Umfeld.- 2.1 Breitband in Europa.- 2.2 Die Entwicklung der breitbandigen Internetnutzung privater Haushalte in Deutschland bis 2015.- 3 Breitband-Infrastrukturen.- 3.1 WLAN - Die nächste Herausforderung für Netzbetreiber.- 3.2 Energie und Glasfaseranschluss aus einer Hand.- 3.3 Stimulation des Wettbewerbs durch Broadband Bitstream Access.- 4 Neue Dienste fitr Geschaft und Unterhaltung.- 4.1 Peer-to-Peer: Chancen und Risiken in Breitband-Netzen.- 4.2 Wie niitzen die Medien die neuen Moglichkeiten des Breitband-Zugangs?.- 4.3 Breitbandige Dienste tiber TV-Kabelnetze.- 4.4 Größer, schneller, breiter: Das Geschäft mit den Breitband-Angeboten.- 5 Podiumsdiskussion.- 5.1 Was leistet Breitbandigkeit und was kostet sie?.- 5.2 Preismodelle in einem schnellen Internet.- 5.3 Freier Zugang zu Informationen auch im Breitband-Netz?.- 5.4 Breitband als Wirtschaftsfaktor.- Liste der Referenten, Moderatoren und Panelteilnehmer.- Prograrnmausschuss.
EAN: 9783540221043
ISBN: 3540221042
Untertitel: Schneller Zugang zu innovativen Anwendungen. 2004. Auflage. Book.
Verlag: Springer
Erscheinungsdatum: Juni 2004
Seitenanzahl: 196 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben