HUDU

Bildung und Kindheit


€ 36,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2008

Beschreibung

Beschreibung

Die frühe Kindheit ist ein entscheidend wichtiger Lebensabschnitt - darüber sind sich Wissenschaft und Politik einig. Dass es in Deutschland große Defizite im Bereich frühkindlicher Förderung gibt, ist auch erkannt. Wie geht es weiter? Der Band präsentiert den Stand der Dinge des aktuellen sozialisations- und bildungstheoretischen Wissens zur Frühen Kindheit und erhellt den Handlungsbedarf für eine wissenschaftlich fundierte Qualifizierung der Felder der Pädagogik der Kindheit sowie für die Professionalisierung von Fachkräften in den Kindertagesstätten. Der Band erscheint in Kooperation der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft mit der Robert Bosch Stiftung. In der frühen Kindheit werden entscheidende Weichen für den Weg durchs Leben und insbesondere auch für die persönliche Bildungsbiographie gelegt. Seit einigen letzten Jahren wird auf diese bekannte Tatsache verstärkt mit einer gesellschaftlichen Aufwertung und Anerkennung der ersten Stufe des Bildungssystems sowie einer Akademisierung der für berufliche Tätigkeiten in der institutionellen Bildung der Kindheit qualifizierenden Ausbildung reagiert. Konsens besteht gegenwärtig weitgehend darin, dass das Aufwachsen von Kindern in Bildungseinrichtungen einer Neugestaltung bedarf und dafür geeignete Bildungs- und Lernformen zu entwickeln sind und die Professionalisierung des Personals in den pädagogischen Einrichtungen, der Angebote und Strukturen fortzusetzen. Um das Wissen der unterschiedlichen erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen in Bezug auf die Sozialisation von Kindern für die Initiierung der anstehenden Reformprozesse nutzbar zu machen und für die Professionalisierung der Pädagogik der Kindheit aufzubereiten, zentrale Kontroversen zu thematisieren und offene Forschungsfragen zu identifizieren, führten die Robert Bosch Stiftung im Rahmen ihres Programms "PiK - Profis in Kitas" und die Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften einen gemeinsamen Kongress "Frühkindliche Bildung in Wissenschaft und Lehre" durch. Der Band bündelt die Erkenntnisse aus den einschlägigen wissenschaftlichen Kontexten und kommuniziert, wie diese die Praxis der Pädagogik der Frühen Kindheit und somit auch die Professionalisierung von Fachkräften in Kindertagesstätten orientierend befördern kann. Der Band präsentiert zukunftsweisende Modelle für eine wissenschaftlich fundierte Qualifizierung für die Handlungsfelder der Pädagogik der Kindheit, insbesondere der Elementarpädagogik auf der Folie einer Reflexion des gegenwärtig vorliegenden Wissen zu diesem pädagogischen Handlungsfeld.
EAN: 9783866491540
ISBN: 3866491549
Untertitel: Pädagogik der Frühen Kindheit in Wissenschaft und Lehre.
Verlag: Budrich
Erscheinungsdatum: April 2008
Seitenanzahl: 345 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben