HUDU

Bildung und Erziehung 65/1. Alterswissen in der Pädagogik


€ 19,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2012

Beschreibung

Beschreibung

In der »Wissensgesellschaft des langen Lebens« findet das Wissen von alten Menschen selbst oft wenig Beachtung. Zugleich werden die Qualitäten des gelungenen Alterswissens verschiedentlich als krisenerprobt, grenzbewusst, weise, human und integrierend beschrieben, und eine hohe geistige Produktivität im Alter und ein Altersstil im künstlerischen Schaffen gelten als besondere Erscheinungsweisen. Wäre es nicht ein Gebot der Vernunft, bei grundsätzlichen Entscheidungen in Fragen der Lebensführung, der Gesellschaft und der Politik die Perspektive alter Menschen stärker zu berücksichtigen? Die Beiträge dieses Heftes behandeln das Alterswissen als eigenes, gesellschaftlich wichtiges Wissen. Erörtert wird, wie Pädagogik und Erziehungswissenschaft es mit dem Wert eines gelungenen Alterswissens halten.

Portrait

Harm Paschen ist Professor em. für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld.Martha Friedenthal-Haase ist Professorin em. für Erwachsenenbildung an der Universität Jena.
EAN: 9783412208820
ISBN: 3412208825
Untertitel: 'Bildung und Erziehung. Beihefte'.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: April 2012
Seitenanzahl: II120
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben